St. Martins Umzug

“Ich geh mit meiner Laterne”

Am Martinstag, dem 11. November 2015, haben wir unseren ersten Laternenumzug veranstaltet und unsere Kinder aus den Berliner Einrichtungen und Flüchtlingskinder dazu eingeladen, die Nacht mit vielen bunten Lichtern zum Strahlen zu bringen. Eine gut gelaunte Gruppe aus Kindern, Eltern und Betreuern zog mit bunten Laternen singend und lachend durch den Park am Nordbahnhof. Der Abend endete mit Tee und Punsch am Lagerfeuer in Beach Mitte.

Bei der deutschen Tradition des Sankt-Martin-Umzuges ging es uns dabei weniger um den religiösen Hintergrund, als um das Schaffen schöner Momente der Gemeinsamkeit – ganz im Sinne der Symbolik des Teilens. „Etwas zu Teilen, und wenn es nur ein Lachen und eine schöne Erinnerung ist, schlägt eine Brücke und heißt willkommen. Das ist für uns als Verein ein wichtiger Grundgedanke“, so Adinda Roider, Laughing Hearts e. V.