Spionagemuseum

Besuch im Deutschen Spionagemuseum

In den Sommerferien besuchen wir mit 60 Kids das Deutsche Spionagemuseum, um dort alles über Passwörter, Agenten, Spione und geheime Aufträge zu erfahren.

Mit modernster Technologie können die Kids raffinierte und zum Teil skurrile Methoden von Agenten und Geheimdiensten multimedial und interaktiv aufdecken. Sie begeben sich dabei auf eine Zeitreise von den biblischen Kundschaftern bis in die Gegenwart und Zukunft mitten in der Hauptstadt der Spione. Absolutes Highlight ist der Laserparcours – die Nachwuchsagenten müssen an den Laserstrahlen vorbei ein sicheren Weg zum Ziel finden.