Ausweitung unseres Engagements

Seit längerer Zeit unterstützen wir bereits Felix und Justin, zwei paralympische Nachwuchsschwimmer des Berliner Schwimmteams. Ihr großes Ziel ist es, 2020 bei den paralympischen Olympischen Spielen in Tokio dabei zu sein, bereits jetzt trainieren die beiden mit der Jugendnationalmannschaft. Um seinen Nachwuchsschwimmern den hohen Trainingsstandard gewährleisten zu können, baut das Berliner Schwimmteam nicht nur auf unsere Unterstützung, sondern auch auf die zahlreicher Partner. Einer dieser Partner ist Matthias Weber, der sein Engagement nun auch auf Laughing Hearts ausweiten möchte. Gemeinsam wollen wir ein Projekt initiieren, mit dem weitere Kinder und Jugendliche des Berliner Schwimmteams nachhaltig in ihrer Entwicklung gefördert werden können.

Mit Teammanager und Stützpunktleiter Schwimmen Paralympics, Matthias Ulm und Förderer Matthias Weber wurden bereits erste Ideen ausgetauscht, die noch in diesem Jahr in einem Pilotprojekt umgesetzt werden sollen. Wir halten euch über die Entwicklungen natürlich auf dem Laufenden. Weitere Informationen zum Berliner Schwimmteam findet ihr hier.

Auf dem Foto (von links): Matthias Weber, Matthias Ulm, Katrin Klöckner